Die Dämmerwacht ist ein RP-Projekt aus dem Elder-Scrolls-Online Universum. Wie bieten ein interessantes Konzept in dem es darum geht Vampire zu jagen.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Yushis Gedankensphäre

Nach unten 
AutorNachricht
Hunterkiller9475

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.12.17

BeitragThema: Yushis Gedankensphäre   Do Dez 21, 2017 5:52 pm

IC: Unter Yushis Bett im Schlafraum, ist eine Kugel aus violettem Kristall zu finden. Von der Kugel geht eine beruhigende Aura aus und wenn man Sie berührt, hört man die Gedanken, die Yushi der Kugel anvertraute. Meist sind es nur zufällige Gedanken wie "Wann Ognum wohl endlich ihre Armbüste liefert?" oder "Wenn die Anfängerin nicht endlich etwas Respekt lernt, wird diese sie als arkane Zielübung verwenden..." oder auch "Zu schade, dass das Schnuckelchen von Verwalter schon vergeben ist... Und auf Männer steht." Machmal finden sich aber auch Themen darunter, die Yushi wirklich bewegen. Ob Sie die Kugel mit Absicht zurück- und unverteidigt lässt, wenn sie verschwindet, oder vergisst sie das Ding schlicht und ergreifend immer wieder? scratch



OOC: Hier werden sich lustige Ereignisse aus Yushis Privatleben oder mit der Dämmerwacht, schlechte Witze und allerhand anderes Zeugs sammeln. Wichtige Ereignisse und Gedanken werden mit Überschriften versehen und scheut euch nicht, euren Senf hin und wieder einmal dazu zu geben. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 24.11.17

BeitragThema: Re: Yushis Gedankensphäre   Fr Dez 22, 2017 1:49 pm

Gute Idee. Ähnelt ein wenig einer Gerüchteküche. :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemmerwacht.forumieren.de
Hunterkiller9475

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.12.17

BeitragThema: Re: Yushis Gedankensphäre   Sa Dez 23, 2017 2:11 pm

Verraten?

IC: "Diese ist außer sich! Ob man dieser es nicht zugetraut hat, schlichtweg übergangen wurde, oder einfach vergessen hat, dass sie eine Taverne führt. Unerfahrene Konkurrenz, die gerade erst eröffnet hat, aus der gleichen Stadt mit der Errichtung einer Nachschublinie für Vorräte zu beauftragen!?! Die Geschäfte von dieser laufen nun schon sechs erfolgreiche Jahre. Grrrrr... Diese fühlt sich hintergangen und verraten!
Ohh ja, es besteht Klärungsbedarf und wenn diese ihrem Bauchgefühl vertrauen kann, wird es in nächster Zeit deutlich schwieriger, eines ihrer kleinen Geheimnisse im Zaum zu halten..."

OOC: Erst einmal ist klarzustellen, dass ich, der Spieler hinter Ko'yushi, überhaupt nichts gegen die Entscheidungen des Plotleiters einzuwenden habe. Des weiteren habe ich nicht wirklich vorausahnen können, dass Yushis dunkle Geheimnisse schon so früh zum Thema werden könnten und sind deshalb noch in später Planungsphase. Versucht einfach sie nicht absolut auf die Palme zu bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 24.11.17

BeitragThema: Re: Yushis Gedankensphäre   So Dez 24, 2017 10:20 am

OOC: Gut das du es nochmal sagst, sonst hätte ich ein schlechtes Gewissen. Very Happy
Zu wen hat sie das IC denn gesagt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://daemmerwacht.forumieren.de
Hunterkiller9475

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.12.17

BeitragThema: Re: Yushis Gedankensphäre   So Dez 24, 2017 1:43 pm

OOC: Zu einer ihrer Gedankensphären, von denen Eine unter ihrem Bett in der Festung liegt. Und ja, die Sphären sind untereinander verbunden. Also falls jemand das Teil gefunden und angefasst hat, weiß derjenige auch was sie den Kugeln anvertraut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hunterkiller9475

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.12.17

BeitragThema: Re: Yushis Gedankensphäre   Sa Jan 13, 2018 12:08 am

IC: Puh... Gut das diese bei der Auseinandersetzung mit einem Randalierer im bekippten Zwerg ihrem Ärger einmal ordentlich Luft machen konnte. Trotzdem frisst es sie noch an, dass diese durch die Entscheidungen der Dämmerwacht ihre neue Konkurrenz nicht aus dem Geschäft drängen kann. Nun, zumindest nicht vollständig. Ein Paar kleine Sabotageakte sollten kein allzu großes Problem darstellen *kichert fies* Windhelm ist das Revier von dieser! Und wer Glut sät, wird Feuer ernten... Oder so ähnlich...

OOC: Yushis Aggressionsniveau befindet sich wieder im Normalbreich. Somit ist eines ihrer dunklen Geheimnisse wieder relativ sicher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hunterkiller9475

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.12.17

BeitragThema: Re: Yushis Gedankensphäre   Di Jan 16, 2018 1:24 pm

Silbernova: Teil 1 - Besuche in Träumen

OOC: Nach den eher seltsamen Ereignissen der letzten Tage, wie dem Besuch eines Vampirs in Vavarius Traum, oder der unerwarteten und so gut wie unmöglich scheinenden Zerstörung von Yushis Gedankensphäre, steht eines fest. Das, was vom Orden der Sibersonne noch übrig ist, ist in Gefahr. Da der Festung noch immer nennenswerte, magische Schutzmaßnahmen fehlen, dürfte es Vavarius nächtlichem Besuch von Gestern dieses Mal deutlich einfacher fallen, auf die richtigen Träume zuzugreifen. Und es scheint zu funktionieren.

IC: Yushi sitzt dort. An der "großen Tafel" ihrer Taverne, die ihr nun schon Jahre als Zuhause dient. Darauf wartend, dass ein bekanntes, untotes Gesicht zur Tür hereinkommt. Besagtes Gesicht lässt auch nicht lange auf ich warten und Yushi entgegnet grinsend , in korrekter Tavernenbesitzer-Manier: "Willkommen in der Gaststätte "Zum bekippten Zwerg". Womit kann diese dienen?" "Ohh, wenn du schon so fragst..." antwortet die grinsende Vampirin, die auch schon Vavarius "besuchte" "Wie wäre es mit einem Kelch frischem Schweinsblut? Wirklich schön, dich einmal wieder zu sehen, Kleine." Sie grinst noch breiter, eine Reaktion erwartend. Und Die folgt auch prompt als Yushi ihr fast schon ins Wort fällt "Pfft... Kleine. Hat jene schon einmal in den Spiegel geschaut? Jene sieht so aus als wäre sie gerade erst volljährig! Und sie ist über 500 Jahre älter als diese! Manches ist einfach nicht fair..." "Tja, als Spross von Lamae Beolfag bleibt man erstaunlich frisch. Wo wir gerade von nicht fair sprechen..." die Miene der Vampirin verfinstert sich schlagartig "Einige Offiziere der Wacht scheinen an deiner Zurechnungsfähigkeit zu zweifeln, weil wir uns gut verstehen. Oder zumindest denkst du das. Und deshalb..." die Blutsaugerin lächelt wieder, als sie eine blaue Kristallmurmel auf dem Tisch erscheinen lässt "Bekommst du von mir diese Traumsphäre! Und keine Sorge, die fliegt dir nicht um die Ohren, weil sie genau einen Traum speichern kann. Diesen hier. Gleicher Trick wie mit deinem Dunmer-Kollegen. Aber versuch sie nicht zu essen, wenn du aufwachst. Nicht so wie früher." Die Vampirin bricht in Gelächter aus, ehe sie von Yushi böse angefahren wird. "Verdammt, Jurr! Da war diese noch klein! Jene war ja auch immer so fies und hat ihr immer was in die Pfote gelegt..." Die kichernde Blutsaugerin beruhigt sich, einigermaßen, während sie getadelt wird, und meint "Dein Glück, dass es nur Beeren waren, aber genug davon. Du hast nach der Zerstörung des Ordens also eine Taverne übernommen und das Transportnetzwerk hast du kollabieren lassen, wie ich sehe." Die Wachtkatze nickt und kontert mit ihren Fragen. "Also, zuerst einmal, wie ist jene überhaupt aus dem Festungsmassaker gekommen, nachdem diese getrennt wurden? Und was hat sie danach die ganze Zeit gemacht?" Jurr muss einen Moment lang nachdenken, bis sie erwiedert "Nun, nachdem in der Festung die Mauern fielen, nutzte ich die allgemeine Verwirrrung, um aus einem Loch in der Außenmauer zu verschwinden, bis ich mich irgendwann in der Nähe von Dolchsturz wiederfand. Dank der Sterblichenmaskierung, einer Fähigkeit die mir dein Großvater freundlicherweise gelassen hat, konnte ich mich dort ungehindert und unentdeckt bewegen. Ich schlug mich als Jägerin durch und hatte damit immer genug zu trinken, bis ich Belrand traf..." sie seufzt verträumt "Ich weiß, in meinem... Zustand sollte ich mich nicht so schnell verknallen, aber... Ich kann nichts dafür, das Präfix La habe ich schießlich nicht umsonst." Die Blutsaugerin zwinkert, ehe sie fortfährt. "Er ist Fleischer, seit wir zusammenzogen, schlich ich mich nächtlich in seine Arbeitsräume, und genehmigte mir ein Gläschen aus dem Ausblutebottich, bis er mich erwischte..." Jurr stoppt kurz, ihr Blick senkt sich, bis sie kurz darauf wieder zu grinsen beginnt. "Ich dachte schon, es wäre aus mit mir, aber er war... Verständnisvoll, schon fast unheimlich sogar. Seitdem hat sich nicht viel verändert, ich habe eine konstante Nahrungsquelle, und er hat eine Frau, die in 50 Jahren noch genau so schön ist, wie heute. Vorrausgesetzt, wir haben bis dahin keinen Erfolg mit unserem Vorhaben." Yushi sitzt Jurr gegenüber, die Kinnlade so stark fallen gelassen, wie nur möglich und stammelt "J-jene hat doch nicht wirklich vor..." "Oh doch. Und deswegen muss ich mit der Führungsriege der Dämmerwacht sprechen. Persönlich. Plus Vavarius, dem bin ich was schuldig. Und bevor du etwas sagst, ja, ich werde Vorsichtsmaßnahmen treffen. Zufrieden?" Die Vampirin erhebt sich, klopft Yushi auf die Schulter und zuckelt in Richtung Ausgang. "Na dann, Kleine. Auf, auf! Wir haben beide noch viel zu tun! Und mach den Mund zu, sonst kommen da Fliegen rein." Yushi starrt noch immer mit offenem Mund, als Jurr schon längst verschwunden ist und murmelt "Die ist doch wahnsinnig..."


Zuletzt von Hunterkiller9475 am So Jan 21, 2018 4:12 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hunterkiller9475

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.12.17

BeitragThema: Re: Yushis Gedankensphäre   So Jan 21, 2018 4:09 pm

Silbernova: Teil 2 - Reinen Tisch machen

OOC: Nach den Auseinandersetzungen in der Dämmerwacht, hatte Yushi die Nase voll von ihren Kollegen und widmete sich vorerst ihren eigenen Vorhaben, wie zum Beispiel einem Besuch der Magiergilde von Dolchsturz und dessen Experten für Kristalle magischen Ursprungs. Danach war klar, die Explosion von Yushis Kugel war kein Zufall, schlimmer noch, ein eigenes Ritual war dafür vonnöten. Die grüne, dank komplizierten Schutzzaubern davor sichere, neue Gedankensphäre war eine gute Investition, da es jederzeit wieder hätte passieren können. Inzwischen wird es Abend in der Stadt, die Stände am Markt packen zusammen. Ein besonderes Schild dort scheint Yushis Interesse zu wecken.

IC: "Belrands feinste Fleischwaren? Interessant... Anscheinend ist doch nicht alles was aus Jurrs Mund kommt reine Lüge..." murmelt Yushi, als sie die Abbruchstimmung am Markt beobachtet. Sie geht herüber zum Betreiber des fraglichen Standes, der gerade noch seine Verkaufsfläche abwischt und meint "Spricht diese gerade mit Belrand persönlich? Falls ja, wo bekommt jener sein Fleisch her?" Der Fleischer schaut etwas verwirrt auf, senkt seinen Blick etwas, als er auf seiner Blickhöhe nichts entdeckt und antwortet lächelnd "In der Tat, werte Dame, Sie haben Belrand gefunden. Und zum Fleisch, meine Frau jagt es, eine Khajiit so wie Sie, eine geborene Jägerin." schwärmt er. "Wo diese gerade schon von Jurr sprechen, diese muss mit ihr reden. Unter anderem über die Vergangenheit die sie und diese verfolgt." Meint sie, ihm fast schon ins Wort fallend und den Fleischer etwas ratlos lassend. "W-woher..." stammelt Belrand und schüttelt danach den Kopf "Aber das lässt sich ja alles bei einem kleinen Plausch zuhause besprechen, jedoch würde ich gerne vorher einen Namen haben wollen." "Yushi" entgegnet die Wachtkatze in Zivil knapp. "Die Yushi, die sie im Traum besuchte? Nun denn..." er lächelt, sammelt die letzten Sachen auf und setzt sich in Bewegung "Wenn sie mir bitte folgen würden?" Yushi nickt und folgt wortlos. Ein paar Minuten Fußmarsch später, kommen die beiden an einem kleinen Haus an, an dessen Tür der Fleischer erst einmal klopft. Nicht lange dauert es, bis eine fein gekleidete Khajiit herausschaut und fröhlich trällernd meint "Hey Schatz! Wie war dein..." Jurrs Lächeln verschwindet augenblicklich als sie Yushi erblickt und stottert "I-Inquisitor was machen sie denn..." Yushi seufzt "Da findet diese einmal etwas Wahrheit in den Worten von jener, und dann folgt der nächste Hammer, Captain... Wirklich?" "K-Kommt doch beide erst mal rein. Das, was jetzt besprochen wird, muss nicht unbedingt jeder auf der Straße mitbekommen..." meint die Jagtkatze, noch immer schockiert davon, dass ihre frühere Vorgesetzte plötzlich vor der Tür stand. Wenig später, als es sich alle im Haus gemütlich gemacht hat, legt Jurr auch schon mit den Erklärungen los. "Ich sehe schon. Die Rüstung, richtig?" auf ein kleines Nicken von Yushi aus fortfahrend "Gut... Ehrlich gesagt, ist es nur eine Rüstung. Die sichtbaren Verzauberungen darauf bewirken rein garnichts. Und die Metallteile bestehen, bis auf eine äußerliche Beschichtung des Arm- und Schulterteils sowie der Beinschienen und Stiefel, nicht aus Silber... Warum dein Großvater die Lüge über meine Vampirgattung und die Langzeitauswirkungen von Silber erzählte, weiß ich auch nicht. Nicht das die Tierblut-Diät schon an sich schwächend genug wäre... Puh... Ist noch etwas offen, oder wars das?" Belrand und Yushi sitzen sprachlos dort als Jurr ihrem Ruf als Labertasche nachkommt, und die Erklärung in einem Rutsch herunterrattert. Die Wachtkatze geht noch einmal jedes Thema durch und meint dann "Das dürfte eigendlich alles gewesen sein. Diese wollte noch einmal nachfragen, wie der momentane Stand der Forschung ist." Jurr denkt nach und wirkt betrübt "Stillstand, würde ich sagen. Du weißt, ohne die nötigen Mittel und Einrichtungen, kann so ein Unterfangen nicht voranschreiten. Wie siehts bei dir aus? Hast du mir schon ein Treffen mit der Führung der Dämmerwacht verschaffen können?" Belrand hält sich raus, als es um Dinge geht, von denen er keinen Plan hat und geht an die Arbeit, den heutigen Fang zu schlachten. Yushi unterdessen meint grinsend "Exekutor Lex erwägt die Möglichkeit, jedoch werden wohl die misstrauschen Offiziere dagegen sein. Aber für die habe ich auch schon eine Lösung." Sie hält die neue Gedankensphäre hoch, die sie schon die ganze Zeit in der Pfote hielt. "Heh. Clever, Kleine... Aehm, Inquisitor. Entschuldigung." Die Jagtkatze grinst und plötzlich ist im Haus ein Knall und das letzte Kreischen eines sterbenden Tiers zu hören "Was, schon so spät? Hört sich so an als gäbe es wohl gleich meinen Abendtrunk." Jurr grinst noch breiter und die Beiden Khajiit begeben sich zur Haustür.  "Das erste Treffen seit Jahren und endlich kennst du die Wahrheiten die du gesucht hast. Viel glück mit deinen Zweiflern. Pass auf dich auf, Kleine." Meint die Jagtkatze, als sie Yushi aus der Tür geleitet. "Auf Wiedersehen, Jurr. Jene sollte sich besser nicht von den Verfolgern von diesen Fangen lassen, oder diese wird böse, ja?" sagt die Wachtkatze scherzhaft. "Jawohl, Inquisitor." kommt von Jurr ebenso scherzhaft zurück, gefolgt von einem Winken und ihrem gewohnten Abschieds-"Ta ta!". Yushi seufzt, diesmal mit einem Lächeln im Gesicht, als sie sich zur Magiergilde aufmacht, wo ein Portal zurück nach Windhelm auf sie wartet.

OOC 2: Alles was hier als IC gekennzeichnet ist, wird in der grünen Gedankensphäre aufbewahrt, und ist bei Kontakt damit, die Erinnerung die man sieht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hunterkiller9475

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.12.17

BeitragThema: Re: Yushis Gedankensphäre   Di Apr 03, 2018 11:20 am

Der Apfelkuchen-Vorfall

OOC:
Am berüchtigten Morgen danach fand sich ein eher seltsamer Eintrag in der nun grünen und vor äußeren Einflüssen geschützten Kristallkugel.

IC:
Urgh... Alles dreht sich. Oder dreht diese sich..? Egal, auf jeden Fall lacht Sanguine wohl gerade.
Diese erinnert sich daran, dass Mujib, Zur, Eria und diese selbst sich bei einem Gläschen Rum über den neuen Auftrag, sowie Vavarius Niederlage bei einem Trainingskampf unterhalten haben. Und gegen wen hat er verloren? Diese konnte es kaum glauben, aber es war wohl gegen den Bibliothekar! Auf einmal war Eria verschwunden und Ghin stand da und zertrümmerte einen Stuhl. Wahrscheinlich um seine Stärke zu demonstrieren. Dann hat er sich zu diesen gesetzt und hat mitgetrunken. Diese hat ihn doch tatsächlich unterschätzt. Währenddessen standen Maih Taih und Nujuki... Warte mal... Nujuki ist doch real..? Egal. Auf jeden Fall hat Maih Apfelkuchen um Apfelkuchen aus dem Ofen geholt und aufeinander gestapelt und Nujuki hat sie gezählt. Hui, so eine Kapazitätsverzauberung muss unheimlich nützlich sein, aber wohl auch verdammt teuer. Diese wird sich trotzdem einmal nach einer umhören. Nach ein wenig Geschnatter verabschiedete sich Mujib dann und ging ins Bett. Auf einmal bekam diese dann einen Apfelkuchen ins Gesicht und wurde dann auch noch vom Sofa geworfen! Zur hat drauf dreckig gelacht, also war er das wohl. Na warte, jener kann was erleben, Freundchen! Wie auch immer. Danach wird alles... eher unklar. Seltsam, normalerweise verträgt diese mehr als ein Glas Rum, auch wenn es starkes Zeug ist... Hrmm... In der Tat seltsam...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hunterkiller9475

avatar

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 04.12.17

BeitragThema: Re: Yushis Gedankensphäre   Di Mai 08, 2018 10:19 am

Eine Kiste voll mit... WAS?!?

Yushi musste schlucken, als sie sah, was in der Kiste war, die an sie geliefert wurde. Nätürlich konnte man vom Inhalt einer Kiste, die mit einem Brief, der mit den Initialen L.J. gekennzeichnet ist, nichts geringeres als wahnwitziges Zeug erwarten, aber DAS geht dann schon einen Schritt zu weit. Einige Offiziere der Wacht hätten schwören können, das Echo eines markerschütternden Schreis wahrzunehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Yushis Gedankensphäre   

Nach oben Nach unten
 
Yushis Gedankensphäre
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Burg Dämmerwacht :: IC - Gildenbereich :: Charaktergeschichten-
Gehe zu: